Browsed by
Schlagwort: sherry

Michel Couvreur Blindtasting

Michel Couvreur Blindtasting

Vorwort Detlef und Jonas durften 5 Blindsamples aus dem Hause Michel Couvreur probieren. An einem gemütlichen Freitag Abend haben sich die beiden Plauscher durch die fünf verschiedenen Whiskys geschnüffelt und probiert, ohne zu wissen, welchen Whisky sie gerade im Glas haben.Die Samples stammen aus dem Livestream von Whisky Jason und Marco Bonn vom Brühler Whiskyhaus.Ihre Eindrücke und Geschmackserlebnisse haben die beiden dieses Mal hier schriftlich festgehalten Ein paar Infos über Michel Couvreur Whiskys Michel Couvreur – Der gleichnamige Wein- und…

Weiterlesen Weiterlesen

Tobermory 11 Jahre (Claxton´s für deinwhisky.de)

Tobermory 11 Jahre (Claxton´s für deinwhisky.de)

In diesem Beitrag gibt es die Tastingnotes zu gleich zwei Whiskys.  Beide wurden für deinwhisky.de abgefüllt. Beide wurden von Claxton´s abgefüllt. Beide stammen aus der Tobermory Distillery. Beide sind 11 Jahre alt. Beide reiften in einem Refill Sherry Butt.Der kleine, aber feine Unterschied: Der eine erhielt ein Finish in einem Oloroso Sherry Octave Fass. Der andere verbrachte die etwa neun-monatige Finishzeit in einem PX Sherry Octave Fass. Tobermory 11 Jahre 2008/2019 Oloroso Sherry Claxton’s for deinwhisky.de Tobermory 11 Jahre 2008/2019…

Weiterlesen Weiterlesen

Berry Bros. and Rudd Blended Malt Sherry Cask

Berry Bros. and Rudd Blended Malt Sherry Cask

Age:  NAS Strength: 44,2% Ein Blended Malt aus Sherry Fässern. Aus dem Hause “Berry Bros. & Rudd”. Hier geht es zumTastingvideo von Whisky Plasch Nose: Keine Angst, vor Blends! Der Blended Malt aus dem Sherry Cask von “Berry Bros. & Rudd” besticht schon in der Nase mit einer unglaublichen Süße, mit ganz ganz viel dunklen Früchten und einer dezenten Vanillenote. Hier riecht alles nach süßem Sherry. Es ist ein unglaublich süßer Blend, der Beeren und unreife Pflaumen mit einer starken…

Weiterlesen Weiterlesen

Glen Allachie 12

Glen Allachie 12

Age:  12 Strength: 46% Cask: PX- und Oloroso Sherry, Virgin Oak Nose:  Ja, der Whisky kommt (zum Teil) aus einem Sherryfass und das spürt man in der Nase. Man riecht Holz, aber ganz besonder auffällig ist der Geruch von Rotwein und dessen Süße. Hinzu kommen ein paar Beerenfrüchte und etwas Honig. Im Gesamten ist der Glen Allachie 12 in der Nase jedoch ein wenig blass und sanft. Taste:  Holz, ganz viel Holz ist es, das man schmeckt, wenn man den…

Weiterlesen Weiterlesen