Penderyn Rich Oak

Penderyn Rich Oak

Age:  NAS      Strength: 46%
Casks: Bourbonfässer & (aufbereitete) Rotweinfässer

Nose: Kaum ist der Whisky im Glas, hat man die Aromen eines dunklen, süßen Weines in der Nase. Eine zuckrige Beerenfrucht kombiniert sich mit etwas Schokolade und Kakao.
Diese etwas herberen Noten, stellen ein gewisses Gleichgewicht wieder her. Zuvor war die Süßweinnote doch sehr dominant und hin und wieder sticht sie auch noch mal heraus. Tut dies jedoch nicht unangenehm, lediglich auffällig.
Dazu kommt im Hintergrund der Geruch einer hellen, weichen Frucht – Banane. Diese Banane schafft eine perfekte Kombination mit der Schokolade und dem Kakao. Gemeinsam wiegen sie die Weinaromen auf und bringen den Whisky in Balance.

Taste: Auf der Zunge überzeugt der Penderyn Rich Oak dann wieder mit einer Fruchtnote, die einen in ihrer öligen Konsistenz an einen Süßwein erinnert. Diese Süßweinnote ist jedoch etwas abgerundeter als im Geruch, da sie in ihrer flüssigen Form authentischer wirkt. Zu diesem Weinaroma gesellt sich eine leichte Fruchtsäure (Beerensäure).
Im weiteren Verlauf taucht dann noch eine warme und wohlige Holznote auf, die den Whisky perfekt abrundet. Holz passt zu Wein, Wein passt zu Holz und dieser Whisky passt einfach in sich.

Comment: Der Whisky wirkt satt und sommerlich, sehr gut ausbalanciert und er beeindruckt mit einem wirklich tollen Arrangement. Geruch und Geschmack passen gut zusammen, starten an ähnlichen Punkten und entwickeln sich dennoch in leicht andere Richtungen. Vom Süßwein hin zu leichten Bitternoten wandern beide, wie stark und mit welchen Hintergrund ist jedoch individuell.
Insgesamt ist der Whisky sehr rund und einfach ein toller Tropfen! Slainte!

Neu bei "I have a Dram" ...Interviews mit Whisky-Youtubern. Jetzt reinlicken und mehr erfahren!
Die Kommentare sind geschloßen.