Blog

Whiskygraphie

Umfrage zum Thema Whiskyvideos

Liebe Whiskyfans, um unseren YouTube Kanal weiter zu verbessern, haben wir ein paar kurze Fragen an euch. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr diese beantwortet, ihr würdet uns damit sehr helfen.Es dauert nur ein paar Klicks und ihr seid fertig. Schon jetzt einen herzlichen Dank für eure Hilfe. Bei diesen Fragen dreht es sich nicht allein um unseren Kanal, sondern um Whiskyvideos im allgemeinen. Gerne stellen wir die Ergebnisse auch anderen YouTubern zu Verfügung.

Weiterlesen »

Das richtige Whiskytasting finden

Wie finde ich das richtige Tasting? Whisky ist etwas für jeden und jeder findet einen für sich passenden Whisky.  Davon bin ich absolut überzeugt, denn sein Geschmack ist so unglaublich vielfältig und breit gefächert, dass für jeden etwas dabei ist. Man muss sich bloß darauf einlassen und mit dem Thema beschäftigen. Dazu eignet sich perfekt ein Whiskytasting. Hier lernt man verschiedene Whiskys und verschiede Geschmacksrichtungen am besten kennen. Ganz abgesehen vom Geschmack gibt es besonders im Preis gewaltige Unterschiede. Einen

Weiterlesen »

Burnside 26years A.D. Rattray

BURNSIDE 26 YEARS  45,4%   195 Flaschen       Bourbon Hogshead …hier geht es zum Whisky Plausch Tastingvideo Bei dem 26 Jahre alten Burnside handelt es sich um einen geteaspoonten Balvenie Whisky, abgefüllt vom unabhängigen Abfüller A.D. Rattray. Nose: Wenn man seine Nase ins Glas steckt, so bekommt man relativ schnell den Eindruck, man befinde sich in einem Farmshop, der selbstgemachte Seife verkauft. In erster Linie sind es Kräuter, die hier in die Nase steigen. Sie sind jedoch eingebunden in eine leicht ölige, seifige

Weiterlesen »

Penderyn Rich Oak

Age:  NAS      Strength: 46%Casks: Bourbonfässer & (aufbereitete) Rotweinfässer Nose: Kaum ist der Whisky im Glas, hat man die Aromen eines dunklen, süßen Weines in der Nase. Eine zuckrige Beerenfrucht kombiniert sich mit etwas Schokolade und Kakao.Diese etwas herberen Noten, stellen ein gewisses Gleichgewicht wieder her. Zuvor war die Süßweinnote doch sehr dominant und hin und wieder sticht sie auch noch mal heraus. Tut dies jedoch nicht unangenehm, lediglich auffällig.Dazu kommt im Hintergrund der Geruch einer hellen, weichen Frucht –

Weiterlesen »

Schon seit ein paar “Tagen” beschäftige ich mich mit dem Thema Whisky. Ich trinke ihn gerne, und ich rede gerne über ihn.
Denn genau das ist es, was in meinen Augen die Besonderheit des Whiskys ausmacht – er schafft Geselligkeit.

Das Thema Whisky ist so unendlich vielfältig und es gibt so viel darüber zu erzählen und aus genau diesem Grund habe ich “I have a Dram” ins Leben gerufen – um mit anderen meine Liebe zum das Thema Whisky